Oberverwalter Friedrich Carl Andreas Georg "Fritz" Bode Oberverwalter Friedrich Carl Andreas Georg "Fritz" Bode  ‎(I826)‎
Apellidos: Bode
Nombre de pila: Friedrich Carl Andreas Georg
Prefijo: Oberverwalter
Apodo: Fritz
También conocido como: Carl

Sexo: HombreHombre
      

Nacimiento: 1 noviembre 1799 Hannover
Defunción: 8 junio 1858 ‎(Edad 58)‎ Berlin
Detalles Personales
Nacimiento Nacimiento 1 noviembre 1799 Hannover

Matrimonio Matrimonio Johanna Luise Friederike Quittenbaum - Ruthe

Defunción Defunción 8 junio 1858 ‎(Edad 58)‎ Berlin

Causa: Schlagfluss, nach einer Staroperation in Berlin
Entierro Entierro Begraben in Hüpede - Hannover

Identificador universal 7C44CFDE36D69946A98119C8C9042BE9443A
Último cambio Último cambio 14 julio 2006 - 20:27:20
Ver detalles de ...

Familia de los padres  (F396)
Herr Bode
-
Frau Toppius
-
Oberverwalter Friedrich Carl Andreas Georg "Fritz" Bode
1799 - 1858

Familia inmediata  (F299)
Johanna Luise Friederike Quittenbaum
1798 - 1880
Julie Wilhelmine Theodore Bode
1829 - 1872
Emilie Bode
-
Allwine Bode
-
Minchen Bode
- 1911
Streichholzfabrikant Fritz Bode
1840 - 1897


Notas

Nota
Oberverwalter.
Als Kind war ich oft bei den Grosseltern in Hüpede. Von den dortigen Gutshofe habe ich noch eine ganz lebendige Vorstellung, der selbe war nicht sehr gross, rund,ringsum von einem wassergraben umgeben, über den eine breite steinerne Brücke zu einem Vorhofe führte, zwei grosse Hunde, weiss mit schwarzen Flecken bewachten den Hofeingang, diesem gegenüber lag daseinstöckige Wohnhaus, links davon ein kleiner Blumengarten, er hatte Platz für eine Laube, einige Beete u. einen grossen Baum, der seine Krone vor Tante Allwine Kammerfenster ausbreitete, bei der ich wohnte, wenn ich ohne Eltern in Hüpede war. Zu beiden seiten des Hauses lagen die Ställe u. die Beamtenwohnungen, in der Mitte des Hofes ein runder eingefriedigter Mistring, im Vorhofe standen noch Scheuern u. ein Schafstall, daran sich seitlich anschliessend gab es noch einen grösseren Obst-Grasgarten. In dem Vorhofe habe ich Schafwäsche u. Schur mit Interesse miterlebt, ebenso wie ich die Flachszubereitung in allen Stadien in Hüpede sah. Unter den Gutsleuten war mein besonderer Freund ein alter Fohlenknecht, Röhrbein mit Namen, bei dem ich immer zu finden war, wenn man mich im Hause vermisste, seine Pflegebefohlenen: die Fohlen, junge Katzen u. seine schönen Geschichten lockten mich stets von Neuem, während ich im Kuhstall etwas ängstlich war, besonders seit ein unvorsichtiges Mädchen dort Emil einmal in wirkliche Gefahr, von den Hörnern eines Bullen emporgeschleudert zu werden, gebracht hatte.
Oft nahm mich der Grossvater ‎(Fritz)‎ auch zu seinen Ausfahrten mit, er bewirtschaftete ausser der eigenen Pachtung noch die Oberaufsicht die Domäne Koldingen mit dem Vorwerk Ruthe ‎(Oekonomie Schäferberg)‎ im Auftrage der verwitweten Frau Oberamtmann Wahnschaffe.In Ruthe war der Grossvater früher Verwalter gewesen u. dort hatten sich die Grosseltern kennen gelernt u. geheiratet.
Grossvater Fritz Bode war ein allgemein anerkanter tüchtiger Landwirt, von liebenswürdigen Formen, in seiner Familie von grenzenloser Güte, die auch oft von Fremden gemissbraucht wurde, was sogar weit gegangen sein soll dass, als nach seinem unerwarteten frühen Tode ‎(er starb am Schlagfluss nach eine Staroperation bei dem berühmten Gräfe in Berlin im Jahre 58)‎ ein grösseres Kapital vermisst wurde. Die Familie nahm an, er hätte jemand dieses ohne Schulschein geliehen, angefunden hat sich aber das Geld nicht wieder. ‎(Helene Krüger geb. Bardenwerper -1930)‎

Ver notas de ...


Fuentes

Fuente
Bardenwerpersche "Lebens - Erinnerungen"
Publicación: Original in Handschrift 1930. Abschrift u. Bemerkungen von August Krüger 1936
Detalles de la cita:  seite 9,10,12
  Fecha de la entrada en la fuente original: 1930

Nota: Kopie der Abschrift auch bei Pedro Pantaenius in Esquel Chubut Argentina

Ver fuentes de ...


Audiovisuales

Objeto audiovisual
Friedrich Carl Andreas Georg Bode 1799-1858Friedrich Carl Andreas Georg Bode 1799-1858  ‎(M473)‎

Nota: S. 18 Krüger Geschichte 1949

Nota: S. 18 Krüger Geschichte 1949

Objeto audiovisual
  ‎(M174)‎
Ver audiovisuales de ...


Familia con los padres
Padre
Madre
Frau Toppius ‎(I1075)‎
Nacimiento Eldagsen
nº1
Oberverwalter Friedrich Carl Andreas Georg "Fritz" Bode ‎(I826)‎
Nacimiento 1 noviembre 1799 Hannover
Defunción 8 junio 1858 ‎(Edad 58)‎ Berlin
Familia con Johanna Luise Friederike Quittenbaum
Oberverwalter Friedrich Carl Andreas Georg "Fritz" Bode ‎(I826)‎
Nacimiento 1 noviembre 1799 Hannover
Defunción 8 junio 1858 ‎(Edad 58)‎ Berlin
-10 meses
Esposa
 
Johanna Luise Friederike Quittenbaum ‎(I827)‎
Nacimiento 27 diciembre 1798 Oker am Harz
Defunción 8 noviembre 1880 ‎(Edad 81)‎ St. Andreasberg

Matrimonio:   -- Ruthe
nº1
Hija
Julie Wilhelmine Theodore Bode ‎(I690)‎
Nacimiento 25 octubre 1829 29 30 Eldagsen
Defunción 14 abril 1872 ‎(Edad 42)‎ Braunschweig
nº2
Hija
Emilie Bode ‎(I1076)‎
Defunción
nº3
Hija
nº4
Hija
Minchen Bode ‎(I1086)‎
Defunción 18 octubre 1911
nº5
Hijo
Streichholzfabrikant Fritz Bode ‎(I1087)‎
Nacimiento 30 mayo 1840 40 41 Braunschweig
Defunción 24 diciembre 1897 ‎(Edad 57)‎ Oestrum